Wochenspruch

für Sonntag, 12. September 2021 bis Samstag, 18. September 2021:

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.

1. Petrus 5,7

Herzlich Willkommen

in der Kirchengemeinde Bissingen-Ochsenwang

 

Kirchen Bissingen Ochsenwang

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Evangelischen Kirchengemeinde Bissingen-Ochsenwang.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam Gottesdienst in unseren Kirchen in Ochsenwang und Bissingen an der Teck feiern dürfen, allerdings mit gewissen Einschränkungen.

  1. Die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt für den gesamten Gottesdienst.
  2. Die Erfassung der Daten der am Gottesdienst Teilnehmenden ist verpflichtend.
  3. Personen, die in gerader Linie verwandt sind, dürfen zusammensitzen. Ansonsten gilt, einen Abstand von 2 m einzuhalten.

 

Sonntag, 19. September 2021 (16. Sonntag nach Trinitatis):

 9.20 Uhr Gottesdienst in der Kirche in Ochsenwang

Bernd Reichenecker, Orgel

10.30 Uhr Gottesdienst mit Taufen in der Marienkirche in Bissingen/Teck

Bernd Reichenecker, Orgel

 

Die Gottesdienstgemeinde darf singen!

 

 

Nachrichten aus der Kirchengemeinde

Sonntag, 12. September 2021

9.45 Uhr Kindergottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus (Untere Straße 23)

Nachrichten aus der Landeskirche

Lieblingslieder fürs neue Gesangbuch nominieren

Aktion "Schick uns dein Lied!" startete am 02. Mai
Am Sonntag Kantate begann die bundesweite Kampagne "Schick uns dein Lied!" der EKD. Die Aktion ruft dazu auf, ab sofort die persönlichen Top5-Lieder für das neue Evangelische Gesangbuch zu nominieren, das bis 2030 fertig werden soll. Mehr

 

"Kirche sollte selbstbewusst und stark auftreten" - Interview mit Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July

Im Sommerinterview sagt Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July mit Blick auf die Bundestagswahl im September, die Kirche empfehle zwar keine Partei, wolle aber das Gewissen der Menschen für die Wahlentscheidung schärfen. Antisemitismus und Rassismus seien „rote Linien“, die von keiner Partei überschritten werden dürften. Außerdem nimmt July zur Mitgliederentwicklung, zum Stand der Ökumene und zur internationalen Verantwortung von Christen Stellung. Mehr

 

Kirchensteuer wirkt - Was Sie Ihrer Kirche anvertrauen

"Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei! Sie zu verkündigen, ist unser Auftrag und der Grund, warum es Kirche gibt. Wenn ich dann gefragt werde: „Was macht die Kirche eigentlich mit meiner Kirchensteuer? Und benötigt die Kirche sie wirklich?“, dann greife ich gerne zu einem Vergleich: Natürlich zählt das Licht. Aber damit die Kerze leuchten kann, braucht es das Wachs. So sehe ich auch die Kirchensteuer. Von der Taufe bis zum letzten Trost, von den Angeboten für benachteiligte und hilfsbedürftige Menschen über Kinder-
tagesstätten und Jugendgruppen bis hin zum Orgelkonzert wäre das Allermeiste ohne Kirchensteuer nicht denkbar.
Tausend Dank auf diesem Wege an alle, die mit ihrer Kirchensteuer ein breites kirchliches Angebot und ein verlässliches soziales Netz in unserer Gesellschaft finanzieren." Dr. Martin Kastrup, Finanzdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Eine kurze Information zum Thema "Kirchensteuer" finden Sie hier. Ausführliche Auskünfte erhalten Sie hier.

 

"Manche finden unglaubliche Kraft"
Baden-württembergische Notfallseelsorger berichten aus dem Katastrophengebiet im Kreis Ahrweiler

50 Fachkräfte für Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) der Notfallseelsorge Baden-Württemberg waren vom 2. bis 4. August im Kreis Ahrweiler im Einsatz, um den Menschen beizustehen, die dort seit Wochen versuchen, mit den Folgen der Hochwasserkatastrophe zurecht zu kommen. Nach ihrer Rückkehr berichten sie hier von ihren Erlebnissen. Auch Olaf Digel - Pfarrer aus Neckarweihingen und seit rund 20 Jahren Notfallseelsorger - und seine römisch-katholischen Kollegen Boris Rademacher und Regina Wacker waren Teil dieses ersten Teams, das am 5. August von einer zweiten Gruppe abgelöst wurde. Mehr

 

Klostertour durch Franken und Hohenlohe: Auf den Spuren der Zisterzienser

An vielen Orten in Franken und Hohenlohe wirkten Zisterzienser und Zisterzienserinnen – ihre ehemaligen Klöster zeugen noch heute davon. Auf dem Gebiet der evangelischen Landeskirche liegen vier dieser Klöster, die man – je nach Geschwindigkeit - auf einer Tour besichtigen kann. Begleiten Sie uns heute zu den Klöstern Frauental, Schöntal, Lichtenstern und Gnadental. In den kommenden Wochen werden wir Sie in unserer Sommerserie zu vielen verschiedenen klösterlichen Orten führen - lassen Sie sich überraschen! Mehr

 

Waldenser-Ausstellung im Stuttgarter bibliorama

2021 jährt sich zum 300. Mal der Todestag von Henri Arnaud des Gründers der Waldenserkolonien auf dem Gebiet der heutigen Landeskirche. Das Stuttgarter Bibelmuseum bibliorama zeigt dazu eine Sonderausstellung in Kooperation mit der Deutschen Waldenser Vereinigung e.V. unter dem Motto "Licht leuchtet - die Waldenser in Europa und Württemberg". Mehr

Pfarramt

Evangelische Kirchengemeinde Bissingen-Ochsenwang

Untere Str. 39
73266 Bissingen a. d. Teck

Telefon: 0 70 23- 62 30

E-Mail: Pfarramt.Bissingen@elkw.de

Bankverbindung

Kreissparkasse Esslingen:

Konto-Nr.: 48 341 147, BLZ: 611 500 20
IBAN: DE38 6115 0020 0048 3411 47
BIC: ESSLDE66XXX

Volksbank Mittlerer Neckar:

Konto-Nr.: 25 159 003, BLZ: 612 901 20
IBAN: DE65 6129 0120 0025 1590 03
BIC: GENODES1NUE